Reizdarmsyndrom in der Praxis (full article in English attached)

Das Reizdarmsyndrom ist eine relative häufige Funktionsstörung des Darms die Symptome wie Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung sowie Blähungen mit sich bringen kann.

 

Die Betroffenen, im übrigen etwa doppelt so oft Frauen wie Männer, leider unter Darmbeschwerden, für die sich trotz gründlicher ärztlicher Untersuchungen, keine körperliche Ursache findet. Bei verschiedenen Menschen scheinen unterschiedliche Faktoren eine Rolle in der Entstehung zu spielen.

 

Eine einheitliche ursächliche Therapie des Reizdarms gibt es derzeit nicht, jedoch kann über eine Umstellung der Ernährung, der Behandlung mit Medikamenten, dem Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln, sowie körperlicher und psychisch unterstützender Massnahmen versucht werden den Reizdarm in den Griff zu bekommen.

 

Anbei ein weiterführender Artikel (in englischer Sprache) unserer Partner von BioCare zu diesem Thema.

Attached below, please find the full english article, with thanks to BioCare.