Folsäure, das "Lebensvitamin"

 

Obwohl Folsäure einen hohen Bekanntheitsgrad hat, ist das spezifische Wissen um die Wichtigkeit dieses essentiellen Nährstoffes eher gering.

 

Was also ist eigentlich Folsäure, warum ist sie so gut und wichtig für den menschlichen Organismus, und wie können wir sie - im richtigen Masse, zuführen.

 

Eine kurze Zusammenfassung lesen Sie hier, ein weiterführender Artikel in englischer Sprache zum Thema Methylierung finden Sie auf BioCare-Schweiz.ch.

 


Folsäure (oder Vitamin B9) ist eines von 8 B-Vitaminen. Alle B-Vitamine helfen dem Körper Nahrung in Energie umzuwandeln. Folsäure ist essentiell für die Zellfunktion und den Prozess der Zellteilung. Mehr zum Thema Zellteilung und Methylierung hier. Folsäure ist daher besonders wichtig während der Schwangerschaft und Stillzeit (inbes. auch dem sehr schnellen Wachstum in der frühen Schwangerschaft). 

 

Neben der Funktion bei der Zellteilung, hat Folat eine Reihe von weitere positiven Eigenschaften:

  • Trägt zur Verringerung von Müdigkeit/Ermüdung sowie zur normalen psychischen Funktion bei
  • Trägt zur normalen kognitiven Funktion bei Kindern, sowie zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei
  • Weiterhin wird Folat für die Entwicklung des Neuralrohrs des ungeborenen Kindes benötigt
  • Trägt zu einer normalen Aminosäuresynthese, zu einer normalen Blutbildung, sowie einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei
  • Trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

Der menschliche Körper nimmt Folate über die Nahrung auf.  Folsäure aus Nahrungsmitteln können vom Körper nur zu rund 50% aufgenommen werden, während es bei der synthetischen Folsäure nahezu 100% sind. In der Schweiz wird eine tägliche Dosis von 300 Mikrogramm Folsäure für Erwachsene empfohlen (das entspricht 600 Mikrogramm in natürlicher Form, da der Körper wie oben beschrieben nur ca die Hälfte davon aufnehmen kann). Vor und während der Schwangerschaft und Stillzeit ist der Bedarf an Folsäure doppelt so hoch. Zu den besten natürlichen Folsäure-Lieferanten gehören Gemüse, Obst, Weizenkeime und Hülsenfrüchte.

 


Es ist allerdings wichtig zu wissen das Folsäure wasserlöslich und sehr hitzeempfindlich ist - daher gehen beim Waschen und Kochen der Nahrungsmittel ein grosser Teil der enthaltenen Folsäure verloren. Eine schonende und vorsichtige Zubereitung ist also wichtig um möglichst viel Nutzen aus der Nahrung ziehen zu können. In Phasen erhöhen Bedarfs empfiehlt sich daher eine Ergänzung, um sicherzustellen das tatsächlich genug Folsäure aufgenommen wird.

Wir empfehlen BioCare Liquid Methylfolate in flüssiger Form, welches vom Körper optimal absorbiert werden kann. Es liefert dem Körper Folat als Methylfolat oder 5-MTHF. 5-MTHF ist die natürliche Form von Folsäure in Lebensmitteln wie grünes Gemüse, und kann optimal vom Körper aufgenommen und genutzt werden. BioCare verwendet Quatrefolic®, die modernste Form der Folat-Ergänzung, mit optimaler Stabilität und Bioverfügbarkeit. Mehr zum Produkt hier

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0